SpiezSolar

Photovoltaik für Spiez

SpiezSolar setzt sich für eine Zukunft ein, die aus erneuerbaren Energien besteht.
Die Gründer der Genossenschaft haben die erste Photovoltaikanlage auf dem Oberstufenzentrum im Jahre 1999 in Betrieb genommen. Weitere Anlagen wurden in den letzten Jahren realisiert (Neubau Bibliothek, Turnhalle Dürrenbühl).
Spezialisten von SpiezSolar haben in den letzten Jahren 100 Abklärungen vor Ort gemacht und die Entwicklung sicher positiv unterstützt. Der Solarstromanteil ist in Spiez bei fast 6%. Im Moment (Stand 12/2017) gibt es in Spiez mehr als 250 Solaranlagen auf privaten und institutionellen Dächern. 


Aktion99 in Spiez und Umgebung

Gemeinsam miteinander
Die Genossenschaft SpiezSolar lancierte im Herbst 2017 mit 20 lokalen Firmen der Elektro- und Heizungsunternehmungen in Spiez und Umgebung die Aktion99. Sie möchten damit den Bau von 99 Photovoltaik- oder Warmwasser-Kollektoranlagen auslösen. Die Aktion99 unterstützt somit die Umsetzung der Energiestrategie auf Bundes-, Kantons- sowie Gemeinde-Ebene.Informationen: Webseite

SpiezInfo-Beitrag_Aktion99

SpiezSolar