Spiezwiler

Wappen_Spiezwiler

Schon in früheren Zeiten war Spiezwiler eine wichtige Verkehrsstation, machte doch die Pferdepost am Eingang in die Täler beim Gasthof Bären halt. Auf dem damaligen Gelände des Gasthofs steht heute das im Jahr 2010 eröffnete BEO-Center. Neben dem BEO-Center liegt der Verkehrsteiler einer 1000 km langen Autobahn von Hamburg bis ins Berner Oberland. Der Anschluss ans internationale Strassennetz hat denn auch das Bild der Bäuert Spiezwiler grundlegend verändert. Die im Juni 1990 eröffnete Tunnelumfahrung brachte eine merkliche Entlastung vom Durchgangsverkehr in Richtung Kandertal. Via den erwähnten Verkehrsteiler ist auch der Autoverlad Kandersteg-Goppenstein erreichbar, mit welchem das Wallis in nur 15 Minuten zu erreichen ist. Von April bis Oktober stehen an den Wochenenden zudem Autozüge von Kanderstag nach Iselle/ITA zur Verfügung.

Spiezwiler zählt in etwa 1'200 Einwohnerinnen und Einwohner. Der Bäuert gehören neben dem eigentlichen Dorf Spiezwiler auch die Siedlungen Lattigen und Riedli an.

Kontakt
Herr Paul Müller
Talbodenweg 11
3700 Spiez
+41 (0)33 654 40 08