Anerkennung

Freiwillige haben ein Anrecht auf persönliche und öffentliche Anerkennung ihrer Leistung. Freiwilligenarbeit braucht zeitgemässe Rahmenbedingungen. Als geeignete Formen der Anerkennung speziell zu erwähnen sind der Schweizer Sozialzeitausweis, eine Spesenregelung sowie die Übernahme von Weiterbildungskosten durch die Institution.

Dankesanlass der Gemeinde Spiez

Auch dieses Jahr hat sich die Einwohnergemeinde Spiez zusammen mit der Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit bei über 170 Spiezer Freiwilligen bedankt. Der Dankesanlass fand bereits zum sechsten Mal anfangs Dezember im Lötschbergzentrum statt.

Das Lernreiche Referat zum Thema „Konflikte in der Freiwilligenarbeit“ sowie musikalische Unterhaltung mit anschliessendem Apero waren Bestandteile des Abendprogrammes. Auch dieses Jahr durften erneut drei Gewinner den Innovationspreis von der AEK Bank 1826 entgegen nehmen.

Der nächste Dankesanlass findet statt am Donnerstag, 1. Dezember 2016 im Lötschbergzentrum.

Medienbericht Dankesanlass 2015
Medienbericht Dankesanlass 2014
Medienbericht Dankesanlass 2013


Zur Anerkennung und Unterstützung der Freiwilligen- und ehrenamtlichen Arbeit engagiert sich die Gemeinde Spiez

  • mit einem "Dankesanlass" für alle Freiwilligen der Gemeinde Spiez alle zwei Jahre
  • mit einem interessanten Weiterbildungsanlass alle zwei Jahre
  • mit einer jährlichen Ehrung im Grossen Gemeinderat für ein aussergewöhnliches Engagement im Bereich der Freiwilligenarbeit
  • mit Informationen und Links zum Thema auf der Webseite
  • mit regelmässigen Beiträgen und Berichten im SpiezInfo (monatlich erscheinendes Mitteilungsblatt)
  • mit der Vergabe des Innovationspreises für Spiezer Vereine


Freiwilligenarbeit Spiez wird unterstütz durch:

Logo AEK